Guten Traum, Tagträumer...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragenkatalog
  Markus und Anna
  Mein Motto
  was ist in mir?
 
  Anna und Basti
  mein kopf
  die zeiten ändern sich
  liebe.....
  liebe nicht....
 
  eine gruselgeschichte
  meine harry potter erfahrung
 
  der panther
  erkenntnis
  gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Unsere Filmcrew
   meine allerliebste beste freundin! Robbie-Neine-Scheisse
   
   500 beine
   zum Totlachen
   Für Ärztefans -Meine kleine Schwester
   Zum Stöbern
   Klasse Community!
   Für Nachdenker, träumer, Philosophen, Kinder
   mein Seelenverwandter. Danke!

http://myblog.de/duliebeslieschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Obwohl Basti und ich kein Paar mehr sind, wird diese Seite bestehen bleiben, wir haben schließlich 6 1/2 Jahre zusammen verbracht.



Anna: "Ich gehe mir kurz einen Negerkuss holen. Willste auch?"
Basti: "Ja, gerne!"
Anna: "Einen, oder zwei?"
Basti: "Sind es die grossen oder die kleinen?"
Anna: "Die grossen."
Basti: "Dann nehm ich zwei. "



Anna und Basti auf dem Sofa. Anna: „*seufz*“
Keine Reaktion. Anna: „*seufz*“
Immer noch keine Reaktion. Anna: „*superlautseufz*“
Basti, schon leicht genervt: „Hergott, was ist denn?“
Anna: „Mir ist langweilig.“
Basti: „Lies ein Buch“
Anna: „Ich will kein Buch lesen.“
Basti: „Dann mach irgendwas anderes. Aber laß mich in Ruhe Fernseh gucken.“
Stille.
Nach fünf Minuten von Annas Seite: „*seufz*“
Basti, leicht cholerisch: „WAS DENN?“
Anna: „Mir ist langweilig. Ich will ins Aquarium!“
Basti, etwas irritiert: „Baby, es gibt hier in der Nähe kein Aquarium.“
Anna: „Toll, war ja klar. Immer liegen wir hier auf dem Sofa rum. NIE fährst du mit mir ins Aquarium. ALLE meine Freunde waren schon mal im Aquarium! Nur ICH noch nicht.“
Basti: „?? Bist du übergeschnappt. ES-GIBT-HIER-KEIN-AQUARIUM!!!!“
Anna: „Wir könnten ja in den Zoo.“
Basti: „Äh...es ist 17.00. Es ist dunkel draußen. Wir haben Winter und minus 7 Grad. Denk da mal drüber nach, okay?“
Anna: „Fününününü...duliebstmichnichtduarschlochichwillindenzoooderinsaquariumoderindenserengetipark.
Außerdem habe ich meine TAGE!“
Anna springt vom Sofa auf, rennt ins Schlafzimmer, schließt sich ein, findet sich furchtbar albern, muss lachen und heulen gleichzeitig, ist ihr gar nicht mehr langweilig nun.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung